Monatliche Archive Dezember 2014

Menschlichkeit ist (k)eine Kunst

Vor über drei Jahren mussten Menschen aus ihren gewohnten Umgebungen fliehen. Auch wenn einige dies gerne so darstellen: Zweck der Reise waren keine Schrimps-Parties, sondern das nackte Überleben ihrer Familien. Ein paar hundert dieser Flüchtlinge haben ihren Weg nach Hamburg gefunden. Hier kämpfen sie nun nicht mehr um das Überleben, aber um eine menschenwürdige Unterbringung und die Chance, ein neues, friedliches Leben zu erleben. Während die Unterstützung der Hamburger groß ist, zeigte der Senat vor allem Anfangs Härte und reagiert mit Racial Profiling. Die Künstlergruppe Baltic Raw hat dann ein Crowdfunding-Projekt gestartet, um die bereits von Ihnen auf Kampnagel errichtete „Rote Flora“ Winterfest zu machen und einigen Flüchtlingen zumindest zeitweise eine menschenwürdige B...

Mehr...

Keine Pflichtveranstaltung

Seien wir mal ehrlich: In letzter Zeit war der Besuch am Millerntor oft kein Vergnügen. Man ging in erster Linie hin, um seine Mannschaft zu unterstützen, mit der Erwartung, dass einem vermutlich deswegen der Tag versaut wird. Es war eben eine Pflicht als Fan. Heute war es nicht deutlich anders: Zwar hatte ich nach dem Spiel gegen Ingolstadt eine leichte Hoffnung, dass der neue Trainer schon etwas bewirkt, aber so richtig dran glauben konnte ich noch nicht. Dann war heute auch noch absolutes Schietwetter, so dass ich mich ein paar Ränge weiter nach oben verzog.

Mehr...

Kot und Spiele

Bei einem Gegner wie Darmstadt drängen sich geschmacklose Wortspiele ja auf. Vor allem wenn man Geschmack- und Kulturlos ist., wie ich. Bis zur 85sten Minute schwirrte mir noch „Entscheidend ist, was hinten raus kommt“ im Kopf. Da stand es noch 0 zu 0; Aber eigentlich war es auch da schon nicht angemessen. Denn hinten raus kam eigentlich gar nix. Ich kann ja verstehen, dass man erst einmal die Abwehr stabilisieren will, aber dass bei gegnerischen Ecken eigentlich alle Spieler sich im eigenen Sechzehner auf den Füßen stehen geht bei einem Heimspiel gar nicht. Gefühlte 90% Ballbesitz kann bei einem Gegner wie den Bayern vielleicht passieren, aber zu Hause, gegen Darmstadt?

Mehr...