Monatliche Archive Februar 2016

Das Prinzip Hoffnung

Arschkalt wars – mal wieder – am Millerntor. Aber immerhin war (und blieb) es trocken, als ich mich eine gute Stunde vor Anpfiff an der Gegengeraden eingefunden hatte. Noch vor Anpfiff gab es aus den Lautsprechern „Cocaine“ zu hören. Nun ja: An die verschiedenen Grasgerüche, auf die mein Heuschnupfen zum Glück nicht anspringt habe ich mich ja schon gewöhnt. Aber „Cocaine„? Wäre das hier St. Pauli*Nu, würde ich doch glatt eine Verschwörung wittern, dass der Verein sich bei den Schrimps-essenden Logenbesitzern einschleimen wollte. Denn mal ehrlich: Auf den Stehplätzen geht das ja nicht mit den Linien bauen, wenn ich die einschlägigen Filme richtig interpretiere braucht man da auf jeden Fall Tische für 😉 .

Gemeinsam finden wir den Weg aus dunklen Zeiten
Das Stadion war nicht völl...

Mehr...

Schieß doch, Bulle!

Endlich vorbei, die Winterpause! Die neuen Kollegen bekamen mich auch zum ersten Mal in voller St. Pauli-Montur zu Gesicht, bevor ich mich Hintern abfrierend die Alster entlang Richtung Innenstadt aufs Rad schwang. Eine Stunde vor Anpfiff war der Vorplatz schon rappelvoll. Bei der obligatorischen Pre-Anpfiff-Bratwurst war deutlich zu spüren, dass ich nicht alleine auf den Zahnfleisch ging, was die Fußball-Abstinenz angeht. Fastenzeit? Kinderkram! Ich leide jede Winterpause!

Auf der Zieleinfahrt Richtung Stadion waren extrem viele Bullen von Leipzig und in Uniform zu sehen. (Sorry. Aber das Wortspiel konnte ich mir nicht entgehen lassen)...

Mehr...

Warum nicht mal wieder ein Freundschaftsspiel?

Vor wenigen Tagen ist Deniz Naki aufgrund eines Facebook-Posts zu einer Rekordstrafe von 12 Spielen verdonnert worden. Der Inhalt seines Facebook-Eintrags? Gewaltaufruf? Terrorismus? Mitnichten. Der übersetzte Inhalt lautet

„Wir widmen diesen Sieg den Menschen, die in den 50 Tagen der Unterdrückung getötet oder verletzt wurden.“

Das wiederum scheint Erdogan nicht so wirklich gefallen zu haben. Oder drücken wir es direkt aus: Das Verbrechen war in erster Linie, dass Deniz es gewagt hat, das Töten von Menschen als etwas Schlechtes darzustellen.

Angesichts des Leides ist die Sperre eigentlich Kinderkram. Es ist eben einfach nur Fußball. Es wäre damit eine Sauerei, aber eben auch nicht mehr...

Mehr...