Kategorie Hamburg

Muss wohl ein Tippfehler sein…

Michel Dinzey für das Team Hamburg beim „Tag der Legenden“?

 

Dann fällt das dieses Jahr wohl für mich aus.

 

Der Trainer war eigentlich schon immer am Millerntor. Meist auf der Gegengeraden knapp vor der Nordtribüne.
Mehr...

Olafs große Chance

Olaf Scholz hat verloren. Schon wieder. Nach dem Rückkauf der Energienetze entschieden die Hamburger erneut gegen seine offen kommunizierte Präferenz. Olympia in Hamburg findet nicht statt. Die Entscheidung war denkbar knapp und hat viele Hamburger an die Urnen gelockt.

Scholz ist Pragmatiker. Er wird den Willen der Hamburger umsetzen und die Bewerbung beenden. In vielen Medien ist davon die Rede, dass dies eine große Niederlage für ihn sei. Von den Oppositionsparteien sowieso. Aber ich sehe in dem Ergebnis auch eine Chance: Wenn Olaf Scholz jetzt ein gutes Konzept vorlegt, wie Hamburg in den nächsten Jahren die Probleme angehen will, wie das Geld ohne den IOC-Anteil sinnvoll eingesetzt werden kann, dann kann er die Niederlage dazu nutzen sein Image als pragmatischer Umsetzer zu stärken...

Mehr...

NOLympia beim morgigen Heimspiel

Wir haben diesen Aufruf mal eiskalt von der St. Pauli – Mafia geklaut und teilen ihn gerne weiter:

Information und Aufruf zur Unterschriftensammlung „Argumente für ein NEIN zu Olympia“

Am 29.11.2015 findet das Referendum zur Olympia-Bewerbung Hamburgs statt. Alle HamburgerInnen können dann darüber abstimmen, ob sich Hamburg für die Olympi­schen Spiele 2024 bewerben soll oder nicht.

Wir, AktivistInnen aus dem Netzwerk NOlympia Hamburg, meinen: Es gibt viele gute Argumente dafür, mit NEIN zu stimmen!

Einen Monat vor dem Referen­dum wird allen 1,3 Millionen Wahlberechtigten in Hamburg ein Informationsheft zu der Ab­stimmung zugeschickt. Darin hat der Se­nat acht Seiten zur Verfügung. Die Fraktionen in der Bürgerschaft teilen sich weite­re acht Seiten für ihre Stellungnahmen...

Mehr...