BildNotWelcome getaggte Beiträge

Du bist keine Schönheit, Bochum

Das war also das Fußballjahr 2016. Wie doof das Jahr an sich im allgemeinen und speziellen war, haben ja andere schon geschrieben. Da möchte ich nur ungern in Sachen St. Pauli einstimmen. Sicher: Das lief alles schon mal besser, aber es gibt auch Lichtblicke.

Aber zunächst einmal zum Spiel: Auf dem Weg zum Stadion bin ich von einer jungen Familie ernsthaft gefragt worden: „An welcher Station muss man denn für das St. Pauli-Spiel aussteigen?“ Ich konnte meine Erheiterung ein wenig verbergen und habe wahrheitsgemäß zwei Optionen angeboten: Einmal die „vorher noch einen Döner“ – Variante, oder eben die Offensichtliche...

Mehr...

Pflichtprogramm

Ich bin ja ehrlich: Mit so richtig viel Enthusiasmus gehe ich derzeit nicht ins Stadion. Das Gesetz der Wahrscheinlichkeit verspricht ja nun nicht gerade, dass ich total gut gelaunt wieder nach Hause gehe. Aber nützt ja nix. Und wenn ich dann ausgerechnet den einen Heimsieg verpassen würde, weil ich zu Hause bin: Das wäre ja noch ärgerlicher.

Hamburg zeigte sich mal wieder von seiner schmuddeligen Seite. Regen plätscherte auf den Domplatz. Die Schlange vor dem Einlass war überraschend leer. Da hatten sich wohl einige anders entschieden.

„Wir können nur gewinnen“ schien in großen Lettern von der Süd entgegen. Tja… Was mich sehr überrascht hat, war, dass kaum Banner in Richtung Bild vorhanden. Ich hatte ja mit flächendeckenden #BildNotWelcome gerechnet...

Mehr...

Das ist die große, bunte Pauli – Vorschau (und wir sind alle mit dabei)

Oh- Oh. Ich spüre schon wieder Schnappatmung. Zum Beispiel bei Lars Lou Cifer. „Er hat Pauli gesagt. Ohne SANKT!“. Ja. Ihr habt ja Recht. Geht gar nicht. Eigentlich. Hier aber mal die Ausnahme, weil ich so schön die Melodie von der „Großen, bunten Bunny-Show“ im Kopf habe, während ich diese Überschrift geschrieben habe.

Also: Jubel, Trubel, Heiterkeit! Außerdem ist das doch direkt eine kleine, feine Überleitung zu den Schmierfinken bei Springer, die das mit dem Sankt auch immer „vergessen“. Als Sankt Pauli – Fan findet man die ja eher nicht so dufte. Nicht, weil sich das als St. Pauli – Fan so gehört, sondern weil vor allem die Bild einfach ein Drecksblatt ist. Gerne am hetzen, immer auf die Schwächsten druff und ungekrönter Meister im „Witwenschütteln„...

Mehr...