Darmstadt getaggte Beiträge

Neue Saison – neues Liedgut

Das war ja mal wieder kaum auszuhalten. Nach der letzten Saison, die mal wieder viel zu lange viel zu spannend war, war sie plötzlich da: Die Sommerpause. Wochen ohne Fußball, unterbrochen nur durch eine unwichtige WM, die ohnehin kaum mit Spielerbeteiligung des magischen FC war. Über die wenigen bemerkenswerten Aktionen legen wir mal direkt den Mantel des Schweigens.

Und die Wartezeit war diesmal  besonders schlimm. Einerseits ist da dieser Vorstadtsverein, der den Abstieg im dritten Anlauf endlich geschafft hat und nur darauf wartet in zwei Derbys besiegt zu werden. Andererseits ist da das größtenteils gleiche Personal, dass in der letzten Saison mit Ach und Krach den Klassenerhalt geschafft hat, was dem Projekt Derbytripple eher im Weg steht.

Mehr...

Kot und Spiele

Bei einem Gegner wie Darmstadt drängen sich geschmacklose Wortspiele ja auf. Vor allem wenn man Geschmack- und Kulturlos ist., wie ich. Bis zur 85sten Minute schwirrte mir noch „Entscheidend ist, was hinten raus kommt“ im Kopf. Da stand es noch 0 zu 0; Aber eigentlich war es auch da schon nicht angemessen. Denn hinten raus kam eigentlich gar nix. Ich kann ja verstehen, dass man erst einmal die Abwehr stabilisieren will, aber dass bei gegnerischen Ecken eigentlich alle Spieler sich im eigenen Sechzehner auf den Füßen stehen geht bei einem Heimspiel gar nicht. Gefühlte 90% Ballbesitz kann bei einem Gegner wie den Bayern vielleicht passieren, aber zu Hause, gegen Darmstadt?

Mehr...