Sören Gonther getaggte Beiträge

Against all Odds

Vorab erst einmal: Sorry. Über das erste Saisonspiel habe ich gar nichts geschrieben. Das gabs ja noch nie, dass ich im Stadion stand, aber nix zu schreiben hatte; Ich hatte einfach viel um die Ohren – und ganz ehrlich: Bock hatte ich nach dem Spiel auch nicht.

Fast wie das Dende-Experiment
Aber zum heutigen Spiel. Samstag, 13:00 Uhr ist ja eine undankbare Zeit. Das bedeutet für mich aufstehen um 11:00, am Samstag! Das erinnert fast an das Dende-Experiment. Duschen, Kaffee, und los aufs Rad. Nach nur wenigen Kilometern fiel mir auf, dass ich es nicht zum Anpfiff schaffen würde. Also abgebogen Richtung Barmbek und auf die U-Bahn gewechselt. Die war Matchday-typisch randvoll. Und ich mit meinem Rad da drin so beliebt wie ein Kaktus am Nacktbadestrand...

Mehr...

Lauter glückliche Menschen

Es gibt Dinge, die passieren in vielen Stadien: Fans, die Ihre Mannschaft bei einem Sieg anfeuern zum Beispiel. Dann gibt es Dinge, die gibt es nur in wenigen Stadien: Fans, die ihre Mannschaft bei einer Niederlage anfeuern zum Beispiel. Und dann gibt es Dinge, die gibt es nur in ganz, ganz wenigen Stadien: Wenn etwas ein Zuschauer aus der ermäßigten Zone beim Mannschaftslauf mit auf den heiligen Rasen kommt. Oder das ganze Stadion einem Schiedsrichter applaudiert und mit YNWA verabschiedet. Das passiert wohl nur am Millerntor.

Aber der Reihe nach: Zum wohl allerersten mal war ich zu spät dran. Schlicht und ergreifend verpennt. Wer stellt denn auch den Wecker am Samstag? Das würde verdammt eng werden...

Mehr...